Denia erhält UNESCO Auszeichnung

Denia, Costa Blanca Nord, wurde von der UNESCO zur Stadt der kreativen Gastronomie ernannt. Am 11. Dezember 2015 erhielt die Hauptstadt der Marina Alta diesen heiss umkämpften Titel, den sie nun erst mal während vier Jahre tragen darf. Der Titel belebt die Tradition und kulinarische Innovation, und bringt die Stadt Denia auf die Weltkarte der gastronomischen Kultur. Auch die Stadt Burgos erhielt die Auszeichnung, die aktuell nur acht Städte ihr Eigen nennen können.

Die Kandidatur Denias überzeugte nicht nur wegen ihrer reichen mediterranen Diät, sondern auch wegen ganz konkreter Projekte: Die Wiedergewinnung aller verlassenen landwirtschaftlich nutzbaren Böden; das Mar und die Förderung von unbekannteren Spezien sowie des traditionellen Fischfangs und der lokale Reisanbau und Wiedererlangung der Produkte, die zum kulturellen Erbe der Marina Alta gehören.

Denias Gastronomen und Hoteliers sind voller Hoffnung und motiviert, dieser Auszeichnung gerecht zu werden, denn sie wissen ganz genau, dass die eigentliche Arbeit erst jetzt beginnt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

neunzehn + 9 =